Carl Tille heute

 

Da die technische Entwicklung bis heute sehr schnell vorangeschritten ist, ist es immer notwendig gewesen, allen Neuerungen offen gegenüber zu stehen.


Ein großes Augenmerk wird auf die Aus- und Weiterbildung sowie Schulungen gelegt, um den technischen Anforderungen gerecht zu werden. Des Weiteren ist Kontinuität für den langfristigen Erfolg unabdingbar. Dies zeigt sich auch an der Liste der Betriebszugehörigkeit, die bis heute zahlreiche 25-,40- und sogar 50-jährige Jubiläen im Hause Tille aufweist. Auch für die 6. Generation ist die Firma und Familie Tille gerüstet. Dennis Tille, der Sohn von Birgit und Friedrich Tille, hat am 01.08.2010 eine Lehre als Anlagenmechaniker im Heizungs und Sanitärhandwerk bei der Firma Niewels in Bad Lippspringe begonnen.

Im Januar 2008 übernahm Friedrich Tille zusätzlich zum Sanitärbetrieb, ebenfalls die Geschäftsführung der Elektro Tille GmbH.

 

Im November 2009 verstarb die langjährige Chefin und gute Seele des Betriebs, Ilse Tille im Alter von 78 Jahren. Die schon 1980 angedachte Vision, die Handwerksbetriebe an einem Standort zusammenzuführen, wurde im Dezember 2009 umgesetzt. Das Bürogebäude an der Wilberger Straße 1 wurde aufgestockt und ausgebaut. Der Umzug der Elektro Tille GmbH an die Wilberger Straße konnte somit realisiert werden.